So entstand unser Verein ...


Am 07.12.1980 wurde unser Verein geboren.
Mit dem Ziel einen offenen, selbstverwalteten Jugendtreff zu gründen gelang es der Initiativgruppe Jugendzentrum e.V. 1984 ein ehemaliges Klassenzimmer als Übergangslösung bei der Turn- und Festhalle Kißlegg zu beziehen.


“Lieber den Spatz in der Hand, als die Taube auf dem Dach”


hieß es damals und schon war der Name des Jugendzentrums gefunden.

Über Höhen und Tiefen hinweg wurde die ganze Zeit über ein Programm aus Kultur, Bildung und Unterhaltung geboten.


Am 06. August 1999 war es endlich soweit. Das neue Kißlegger Jugendhaus wurde eröffnet. Und das mittlerweile zu klein gewordene Provisorium hatte ein Ende.


Mittlerweile hat sich der “SPATZ” zu einem gut besuchten Treffpunkt der Kißlegger Jugend etabliert. Durch ein ausgeprägtes Partyprogramm gewürzt mit Konzerten ist der Spatz beliebt wie noch nie. Das Ganze wird durch die Möglichkeit Tischfußball und Billard zu spielen, sowie im Internet zu surfen gekrönt.


Wir haben es geschafft bis heute selbstverwaltete, offene Jugendarbeit zu leisten und sind auch ein kleines bisschen stolz darauf.

   Visit Juze Spatz on MySpace! Visit Juze Spatz on Facebook!



Hoch
Runter
Öffnungszeiten

© Jugendzentrum Spatz 2018 | Kontakt | Impressum | Admin | Webmail | Intern | 361698 Besucher


Jugendschutzinformationen